Fleisch aus dem Onlineshop

Ist es verwerflich Fleisch in einem Onlineshop zu bestellen?

Ich finde „nein“ es kann und darf nicht verwerflich sein, bestimmte Fleischstücke bekommt man nicht immer beim Fleischhauer um die Ecke und wenn man aber genau diese Stücke möchte so sollte man mit ruhigem Gewissen auch Online bestellen dürfen und ich würde es begrüßen wenn die Auswahl an Onlineshops in Österreich noch etwas größer werden würde.

In unserem Nachbarland Deutschland, gibt es auf Fleisch spezialisierte Onlineshops ja schon seit einiger Zeit und die Auswahl wurde immer größer.
Bei uns ist das aus meiner Sicht noch etwas in den Kinderschuhen, aber, schön langsam flackern auch bei uns tolle Shops über unsere Bildschirme.

Neulich beim Stöbern im Facebook, bin ich zufällig auf die „Fleischwerkstatt“ gestoßen.
Das Titelbild war ansprechend und daher hab ich auch auf deren Link zur Homepage geklickt und siehe da, welch Überraschung, ein sehr ansprechender Onlineshop zum Thema Fleisch aus Österreich ist aufgetaucht.
Vorne weg, nein, ich bekomme nichts von den Betreibern des Onlineshop der Firma Fleischwerkstatt, es ist mein freier Wille etwas über diesen Onlineshop zu schreiben.

Hier gleich mal der Link zum Onlineshop:

Titelbild

Ein sehr gut gemachter Online Shop wie ich finde, der sehr ansprechend gestaltet ist und auch gleich mit schönen Rezept-Ideen aufwarten kann.

Rezept-Idee

Ich werde eine Test-Bestellung durchführen und euch über den Verlauf der Bestellung und der Ware berichten………………….

……………pünktlich, wie von mir gewünscht, ist am Freitag den  17.11.2017 das Paket per Post bei mir angekommen.
Ich war gespannt wie es im Inneren der Schachtel aussieht und so machte ich mich gleich ans Öffnen der Schachtel.

Wie schon der Onlineshop so ist selbst die Verpackung ansprechend gestaltet und das durchdachte Konzept spiegelt sich auch gleich nach dem Öffnen der Verpackung wieder.
Obenauf liegt ein A4 Blatt mit Tips und Vorschlägen um die Qualität des Fleisches auch nach dem Auspacken aufrecht erhalten zu können, ich finde es sehr hilfreich und gelungen.
.
Nimmt man die Frischhaltebox aus der Schachtel so wurde auch hier sehr sauber und ordentlich mit einem Kunststoffband der Deckel der Box gesichert damit während des Transportes nicht das Fleisch oder gar die Kühlbeutel herausfallen können.

Paketöffnung_Styroporboxgeöffnet_Eisbeutel

Nach dem entfernen der beiden Kühlbeutel kommt nun das Fleisch zum Vorschein, welches wiederum sehr sauber und ordentlich eingeschweißt und vakuumiert wurde.

Vom Bestellvorgang über das Versenden und die Verpackung merkt man ganz deutlich, dass sich die Verantwortlichen der „Fleischwerkstatt“ schon sehr viele Gedanken gemacht haben um hier von Anfang bis zum Ende eine durchgehende Qualität zum Kunden liefern zu können.
Mein Fazit bis hierher ist ganz einfach:
.

Vorab schon mal ein kleiner Blick auf die Hauptdarsteller:

Sowohl das Rumpsteak als auch die Beef-Ribs sehen sehr gut aus und ich freue mich schon auf den Geschmacks-Test von dem ich euch natürlich auch berichten werde…………

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.