Apfelnockerl

Dieser Sommer hat uns eine reichliche Apfelernte beschert und aus der Überlegung heraus was man aus Äpfel noch alles machen kann, ist mir dieser Klassiker wieder untergekommen.
Ein fruchtig-süßes Gericht welches leider kaum auf Speisekarten zu finden ist und zwar zu unrecht wie ich finde.
Ich habe diesen Klassiker mal ausprobiert und für richtig gut befunden.

So habe ich die Apfelnockerl gemacht:

Nockerlteig:

500gr Mehl
3 Ei-Dotter
3 Eier
1/4 Liter Milch
2 El Salz
etwas zerlassene Butter

Das ist alles für den Nockerlteig!
Das Mehl sieben und alle restlichen Zutaten mit einem Mixer oder Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und 10 Minuten rasten lassen.

 


Nach der Ruhezeit des Teiges mittels eines Nockerlsieb den Teig in ein siedendes Wasser streichen und rund 10 Minuten köcheln.
Apfelnockerl3
Sobald die Nockerl fertig sind, über ein Sieb abseien und mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.
Apfelnockerl4
Für die Apfelkomponente:

1 Kg Äpfel
Zimt je nach Geschmack
2EL Zucker
etwas Butter

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Etwas Butter in einen Topf oder einen Wok geben und zerlassen, Zucker dazugeben und braun anrösten.


Jetzt noch die Apfelwürfel dazugeben und je nach gewünschter Konsistenz weich-dünsten.


Nun nur noch Zimt hinzufügen, je nach Geschmack mehr oder weniger und danach auch gleich die Nockerl untermischen.

Alles noch mal kurz erhitzen und schon sind die Apfelnockerl bereit zum Anrichten.

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Das komplette Rezept findet ihr wie immer auch auf meinem Youtubekanal:
youtubelink

Probiert das mal selber aus, es schmeckt einfach herrlich………

Mahlzeit wünscht euer Didi von,
Grill and Cooking

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.